Organisatinsstruktur optimieren
Bild von Gerd Alt­mann auf Pixabay

Optimierung der Organisationsstruktur

Vor­be­rei­tung der Auf­bau­or­ga­ni­sa­ti­on auf die zukünf­ti­ge Ent­wick­lung

Ausgangssituation:

Die Unter­neh­mens­struk­tur hat sich nicht auto­ma­tisch der aktu­el­len Unter­neh­mens­si­tua­ti­on ange­passt. Durch das Wachs­tum wur­de die Zusam­men­ar­beit zuneh­mend schwie­ri­ger. Zudem haben ein­zel­ne Maß­nah­men nur bedingt gegrif­fen.

Ziel:

Die Zusam­men­ar­beit ein­fa­cher und effek­ti­ver gestal­ten, um die Leis­tungs­fä­hig­keit des Unter­neh­mens zu ver­bes­sern. Eine stär­ke­re Fokus­sie­rung der The­men Inno­va­ti­on und Digi­ta­li­sie­rung soll ermög­licht wer­den.

verschiedene Organisationsstruktur

Maßnahmen:

  • Fest­le­gung der Rah­men­be­din­gun­gen
  • Zie­le fest­le­gen
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­plan erstel­len
  • Erstel­lung des Pro­jekt­steck­brie­fes
  • Ana­ly­se der aktu­el­len Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur:
    Schnitt­stel­len, Kom­mu­ni­ka­ti­ons- und Infor­ma­ti­ons­we­ge, Auf­ga­ben, Kom­pe­ten­zen, Res­sour­cen
  • Ent­wurf ver­schie­de­ner Orga­ni­gramm
  • Fest­le­gung der zukünf­ti­gen Orga­ni­sa­ti­ons­struk­tur
  • Defi­ni­ti­on der Pro­zes­se (Level 2- 3) für die neu­en Berei­che
  • Aus­ar­bei­tung der Stel­len­be­schrei­bun­gen
  • Umset­zung der beschlos­se­nen Maß­nah­men
  • Erstel­lung not­wen­di­ger Doku­men­ta­tio­nen und Unter­la­gen
  • Fest­le­gung von Kenn­zah­len (KPI)

ERGEBNISSE

  • neue Orga­ni­sa­ti­on­struk­tur /
    Orga­ni­gramm
  • Eta­blie­rung eines
    Inno­va­tions- und Digi­ta­li­sie­rungbe­reich
  • Pro­zess­be­schrei­bung und
    stra­te­gi­sche Aus­rich­tung der neu­en Berei­che

DAUER

24 Mona­te

Ihr Projekt, unser Gespräch

Sie den­ken über ein Ver­än­de­rungs­pro­jekt in Ihrer Orga­ni­sa­ti­on nach oder pla­nen sogar schon kon­kret? Nut­zen Sie unse­re Erfah­rung und ver­ein­ba­ren Sie ein unver­bind­li­ches Erst­ge­spräch, aus dem Sie viel Inspi­rie­ren­des mit­neh­men wer­den. Ver­spro­chen.

Kon­takt auf­neh­men